Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 19
Neue Verantwortungsgebiete für Stadträte
Die Erste Stadträtin und die Stadträte werden einzelne Verantwortungsgebiete übernehmen in denen sie aktiv die politischen und verwaltungsinternen Vorgänge begleiten. Durch die persönliche Einbeziehung der Magistratsmitglieder erhoffe ich mir eine engere Verzahnung von Politik und Verwaltung, zudem können Sie sich bei Problemen auch direkt an die Verantwortlichen wenden. Dieses Modell habe ich aus unserer französischen Partnerstadt Gradignan übernommen, wo ich kürzlich anlässlich einer Gedenkveranstaltung unsere Stadt vertreten habe.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 19
Umgehungsstraße Eschollbrücken
Im Stadtteil Eschollbrücken wurde ich in der Vergangenheit öfters gefragt, ob die Vereinbarung mit dem Land Hessen über den Bau der Umgehungsstraße unterzeichnet sei. Dies hat zugegebenermaßen etwas gedauert, was allerdings im Verantwortungsbereich des Verkehrsministeriums lag. Inzwischen liegt uns der beidseitig unterschriebene Vertrag über die Vereinbarung nach dem Kommunalen Interessenmodell II (KIM II) vor und das Land wird ab Ende des Jahrzehnts die Planung für den Bau der Umgehungsstraße Eschollbrücken beginnen.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 19
Keine städtische Haftpflichtversicherung für Flüchtlinge
Immer wieder werde ich gefragt, wer für eventuelle Schäden aufkommt, da Flüchtlinge in der Regel keine Haftpflichtversicherung haben. Doch nicht nur Flüchtlinge, auch andere Menschen verfügen oft über keine entsprechende Versicherung. Es wäre zum einen sehr teuer, hier seitens der Stadt für Versicherungsschutz zu sorgen, zum Anderen wäre es denjenigen, die schon länger hier leben und ebenfalls nicht versichert sind, gegenüber ungerecht – letztlich ist es auch nicht Aufgabe einer Stadt Teile der Bevölkerung zu versichern, das ist jedem Einzelnen selbst überlassen.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 17
Diskussion um nicht erhobene Straßenbeiträge
Bei einer grundhaften Erneuerung einer Straße ist die Stadt verpflichtet einen Teil der Kosten von den Anliegern in Form von Beiträgen anteilig zu erheben. Durch gleichzeitige Erneuerung von Wasser- und Abwasserleitungen wird oft ein hoher Anteil der Kosten für eine grundhafte Erneuerung von den Stadtwerken getragen. In der Vergangenheit hat man in Pfungstadt Wege gesucht, die Belastung der Bürgerinnen und Bürger bei Straßenerneuerungen zu verringern. In der Folge wurden vermehrt Straßen nur dann erneuert, wenn gleichzeitig auch die Ver- und Entsorgungsleitungen ausgetauscht werden mussten. Die Weiterberechnung der übrigen Kosten als Straßenbeiträge ist aber nicht erfolgt.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 17
Ämterneubesetzung in Magistrat und Stadtverodnetenversammlung
Am 6. März haben Sie eine neue Stadtverordnetenversammlung gewählt. Die konstituierende Sitzung fand am 11. April statt. Oliver Hegemann wurde zum Stadtverordnetenvorsteher gewählt, ebenso wurde der Magistrat neu besetzt. Mit Birgit Scheibe-Edelmann wurde eine Frau in das Amt der Ersten Stadträtin und damit zu meiner direkten Stellvertreterin gewählt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Mandatsträgern.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 17
Infoveranstlatung zur Zukunft unserer Friedhöfe am 3. Mai
Seit vielen Jahren wird über die Zukunft unserer Friedhöfe – insbesondere in den Stadtteilen – diskutiert. Das Ergebnis der letztes Jahr beauftragten Friedhofsentwicklungsplanung wurde jüngst vorgestellt. Insbesondere zum Friedhof in Eich werden begründete Aussagen getroffen, die dort zu Diskussionen führen werden. Daher laden Ortsvorsteher Udo Stoye und ich am 3. Mai zu einer Informationsveranstaltung ins Feuerwehrheim Eich ein.

Bürgerbeteiligung der Stadt Pfungstadt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich Willkommen auf den Seiten zur Bürgerbeteiligung in Pfungstadt. Hier können Sie Schäden im öffentlichen Raum über den Mängelmelder melden und sich zu verschiedenen aktuellen politischen Themen informieren.

Mängelmelder

Über den Mängelmelder Pfungstadt können Sie Hinweise und Anregungen zur öffentlichen Infrastruktur komfortabel direkt an die Stadtverwaltung melden.

Informations- und Diskussionsplattform

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Asylpolitik. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Regelungen, die Anzahl der erwarteten Flüchtlinge, deren Situation und Unterbringung in Pfungstadt.


Hier finden Sie den "Offenen Haushalt" als interaktive Darstellung das Pfungstädter Haushalts.