Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 45
Landtagswahl Hessen 2018
Ich bin allen, die mitgeholfen haben diese Wahl durchzuführen, ob in Stadtverwaltung, Betriebshof oder sonntags im Wahllokal, sehr dankbar. Ohne sie und den sonntäglichen Einsatz von weiteren 10 Personen der Stadtverwaltung wäre die Wahl zum Hessischen Landtag nebst Volksabstimmung in den 15 Wahlbezirken und 4 Briefwahlbezirken nicht möglich gewesen.


Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 45
Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung
Dankbar bin ich auch den Stadtverordneten für zwei Beschlüsse in der vergangenen Versammlung. Zum einen wurde beschlossen, die neue Kindertagesstätte, die als Familienzentrum mit einem hochwertigen pädagogischen Angebot und langen Öffnungszeiten bis 18:00 Uhr ausgestattet werden soll, aufgrund der deutlich ansteigenden Zahl an Kindern 6-gruppig auszubauen. Zum anderen wurde eine für die Betreuung von Grundschulkindern bahnbrechende und weitreichende Entscheidung getroffen. Die Erich-Kästner-, die Wilhelm-Leuschner- und die Goetheschule beabsichtigen, zum nächsten, jedoch spätestens zum übernächsten Schuljahr in den „Pakt für den Nachmittag“ einzutreten. Dies bedeutet, dass sich sowohl das Land Hessen, als auch der Landkreis Darmstadt-Dieburg an den Betreuungskosten für Grundschulkinder finanziell beteiligen.


Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 45
Bewerbung der Stadt Pfungstadt für den Hessentag 2023
Für die gewissenhafte Beurteilung einer Bewerbung sind ein umfassendes Abwägen aller Chancen und Risiken, sowie eine möglichst breit getragene Zustimmung unter allen Beteiligten notwendig. Wenn wir es gewissenhaft, nachhaltig und vor allem mit der nötigen Begeisterung gemeinsam angehen, kann der Hessentag 2023 im wahrsten Sinne eine einmalige und großartige Chance für die Entwicklung und Wahrnehmung unserer Stadt sein und sich in jeglicher Hinsicht noch Jahre später spürbar positiv auswirken.


Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 43
Haushaltsplan für das Jahr 2019
Den Haushaltsplan für das Jahr 2019 werde ich am kommenden Montag in der Stadtverordnetenversammlung einbringen. Auch dieser wird, wie schon die Haushalte 2017 und 2018, ausgeglichen sein. Auch im Jahr 2019 werden wir den Investitionsstau weiter abbauen, teils kräftig in unsere Infrastruktur investieren, die Stadtentwicklung voranbringen und die finanziellen Räume für eine bessere Sozialpolitik, für Seniorinnen und Senioren, unsere Vereine und natürlich für den Ausbau der Kinderbetreuung nutzen. Der Haushaltsentwurf des Bürgermeisters und des Magistrats sieht Ausgaben in Höhe von 62,76 Mio. Euro vor. Diesen stehen geplante Einnahmen in Höhe von 62,91 Mio. Euro gegenüber, was einen geplanten Überschuss von 154.183 Euro bedeutet.


Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 43
Neue Entscheidung bezüglich Ortsumgehung Eschollbrücken
Die Ortsumgehung wird laut des im Frühjahr 2016 geschlossenen Vertrages mit dem Land Hessen von diesem gebaut und verantwortet. Dort hat man nach eigener Aussage jedoch auf absehbare Zeit keine freien Planungskapazitäten, weshalb mit den Planungen erst deutlich später beginngen soll, als von uns gewünscht. Dies kann nicht in unserem Interesse sein und es ist uns gelungen, von der hessischen Straßenbauverwaltung (Hessen Mobil) die Zusage zu erhalten, hier als Stadt selbst tätig werden zu können, was allerdings zusätzlichen Personalbedarf und entsprechende Kosten bedeutet.


Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 43
Hessische Landtagswahl am 28.10.2018
In Pfungstadt sind 17.740 Wahlberechtigte aufgerufen einen neuen Landtag zu wählen und über 15 Änderungen unserer Verfassung abzustimmen. Ich möchte Sie alle an dieser Stelle herzlich auffordern und ermutigen: Gehen Sie wählen und seien Sie ein aktiver und gestaltender Teil der Gesellschaft! Treffen Sie Ihre Wahlentscheidung in dem Bewusstsein, dass die demokratische Ordnung, die unserem Land seit über 70 Jahren Frieden und Wohlstand beschert, für unser aller Freiheit von elementarer Bedeutung ist und den Gegnern der liberalen Demokratie niemals zum Opfer fallen darf!


Bürgerbeteiligung der Stadt Pfungstadt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich Willkommen auf den Seiten zur Bürgerbeteiligung in Pfungstadt. Hier können Sie Schäden im öffentlichen Raum über den Mängelmelder melden und sich zu verschiedenen aktuellen politischen Themen informieren.

Bürgerbefragung zum öffentlichen Personennahverkehr

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Bürgerbefragung zum öffentlichen Personennahverkehr. Die Umfrage ist bereits abgeschlossen und die Ergebnisse werden nun gesichtet und der DADINA zur Verfügung gestellt.


Wir danken Ihnen herzlich für die rege Beteiligung und Ihre vielen Verbesserungshinweise.
Mängelmelder

Über den Mängelmelder Pfungstadt können Sie Hinweise und Anregungen zur öffentlichen Infrastruktur komfortabel direkt an die Stadtverwaltung melden.

Informations- und Diskussionsplattform

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Asylpolitik. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Regelungen, die Anzahl der erwarteten Flüchtlinge, deren Situation und Unterbringung in Pfungstadt.


Hier finden Sie den "Offenen Haushalt" als interaktive Darstellung das Pfungstädter Haushalts.