Amtseinführung Patrick Kochs
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bei der Bürgermeisterwahl am 26. Mai 2019 wurde Patrick Koch, nach sechs Jahren Amtszeit, mit 60,2 % zum zweiten Mal von Ihnen mehrheitlich gewählt. Dazu hier noch einmal herzlichen Glückwunsch! Seine zweite Amtszeit beginnt am 01.01.2020 und wird bis zum 31.12.2025 andauern. Politisch verantwortlich zu sein ist zunehmend schwerer in einer Zeit, die insbesondere in Deutschland voller Widersprüche ist und den sozialen Zusammenhalt gefährdet. Wir müssen alle wieder mehr miteinander reden, nicht übereinander. Wir hier in Pfungstadt müssen zeigen, dass Menschen Respekt voreinander haben und stets vorleben, dass das eigene Recht dort endet, wo das des anderen eingeschränkt wird. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich hoffe, Sie können meine Gedanken nachvollziehen. Mit ihnen ist der Wunsch nach einer starken Demokratie in Frieden und Freiheit verbunden, in Pfungstadt, Europa und der ganzen Welt! Ich wünsche Ihnen ein friedvolles Weihnachtsfest, schöne gemeinsame Stunden im Kreise Ihrer Familien und einen guten Start und alles Gute für das Jahr 2020!

Herzlichst,
Ihr Oliver Hegemann, Stadtverordnetenvorsteher
Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 50
Eine Entscheidung von Tragweite
Die Stadtverordnetenversammlung entscheidet zum Fortbestand der Pfungstädter Brauerei. Im Falle einer Ablehnung der Veräußerung des Schwimmbades stünde der Bestand der Traditionsbrauerei in Frage. Der Erhalt der Brauerei bedeutet jedoch keine Absage an ein neues Schwimmbad. Wir befassen uns zur Zeit damit, beide Ideen Realität werden zu lassen.



Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 50
Hessentag 2023
Vergangene Woche hat Pfungstadt den Zuschlag zum Hessentag 2023 durch das Land Hessen erhalten. Der geplante Zeitraum reicht aktuell vom 02.06.2023 bis zum 11.06.2023. Sie sind herzlich eingeladen sich mit Rat und Tat einzubringen, damit das größte Landesfest der Bundesrepublik noch gehaltvoller werden kann!




Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 50
Newsletter per Whatsapp beendet
Seit dem 07.12.2019 ist das versenden von Newslettern über den Kurznachrichtendienst "Whatsapp" untersagt. Die Stadt Pfungstadt stellt daher diesen Service ein. Informationen darüber, wie Sie dennoch über das Mobilgerät informiert werden können, erhalten sie ausführlich in der hier verlinkten Kolummne.




Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 48
Die Zukunft der Brauerei in Pfungstadt ist gesichert!
Mit dem Fortbestand des Traditionsunternehmens rückt auch dessen Neubau in greifbare Nähe. Zahlreiche Investoren bekundeten Interesse am Erwerb der Brauerei, allerdings galt dieses vornehmlich dem Grundstück. Einzig das Konzept eines deutschen Investors erklärt den dauerhaften Fortbestand der Brauerei hier in Pfungstadt zum Ziel, wobei eine Verlagerung der Brauerei eine Voraussetzung für deren Weiterbetrieb in Pfungstadt ist. Sollten nun die städtischen Gremien und die der Eigentümerfamilie dem Konzept zustimmen, wird hier bei uns in Pfungstadt die modernste Brauerei der Welt entstehen! Sobald der Weltmarktführer im Brauereibau, die Fa. Krones aus Bayern, den Neubau der dann CO²-neutralen Brauerei fertiggestellt haben wird, kann auf dem bisherigen Bestandsgelände in bester Innenstadtlage ein attraktives, neues Wohn- und Geschäftsquartier errichtet werden.
Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 48
Eschollbrücker Friedhof
Vor dem Hintergrund der erfreulichen Entwicklungen erscheint der „Aufreger“ der letzten Wochen – das bedauerliche Verschwinden von Grabsteinen auf dem Eschollbrücker Friedhof – zumindest fragwürdig. Zwei Tage vor Beginn der Berichterstattung haben wir mit über 50 Vertreterinnen und Vertretern der Stadtgesellschaft in der Wiesbadener Staatskanzlei offiziell die Bewerbung für den Hessentag 2023 an Staatsminister Axel Wintermeyer überreicht. Ein in vielerlei Hinsicht bedeutender Moment. Natürlich ist es nicht in Ordnung, wenn durch einen städtischen Betrieb denkmalgeschützte Grabsteine ohne Rücksprache mit den Vorgesetzten entsorgt werden. Zwischenzeitlich haben wir gemeinsam mit Vereinen und historisch kundigen Personen Vorkehrungen getroffen, die ein solches Vorgehen in Zukunft verhindern werden.

Patrick Koch
Die Stadt Pfungstadt
informiert | KW 48
Kriminalitätsprävention
Pfungstadt ist im Bereich der Kriminalitätsprävention seit mehr als zwei Jahrzehnten aktiv. Während einige Städte erst heute Kriminalpräventionsräte gründen, existiert ein solcher Arbeitskreis bei uns schon seit den 90er Jahren. Aktuell nehmen wir am Projekt Kompass teil und möchten Pfungstadt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Südhessen noch sicherer machen und gleichzeitig das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung stärken. Vor diesem Hintergrund bitten wir um die Teilnahme an der Umfrage, die derzeit im Rahmen des Projektes in Zusammenarbeit mit der Universität Marburg durchgeführt wird. Fragebögen liegen im Stadthaus II beim Einwohnermeldeamt aus. Helfen auch Sie mit, Pfungstadt noch sicherer zu machen!
Bürgerbeteiligung der Stadt Pfungstadt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich Willkommen auf den Seiten zur Bürgerbeteiligung in Pfungstadt. Hier können Sie Schäden im öffentlichen Raum über den Mängelmelder melden und sich zu verschiedenen aktuellen politischen Themen informieren.

Bürgerbefragung zum öffentlichen Personennahverkehr

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Bürgerbefragung zum öffentlichen Personennahverkehr. Die Umfrage ist bereits abgeschlossen und die Ergebnisse werden nun gesichtet und der DADINA zur Verfügung gestellt.


Wir danken Ihnen herzlich für die rege Beteiligung und Ihre vielen Verbesserungshinweise.
Mängelmelder

Über den Mängelmelder Pfungstadt können Sie Hinweise und Anregungen zur öffentlichen Infrastruktur komfortabel direkt an die Stadtverwaltung melden.

Informations- und Diskussionsplattform

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Asylpolitik. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Regelungen, die Anzahl der erwarteten Flüchtlinge, deren Situation und Unterbringung in Pfungstadt.


Hier finden Sie den "Offenen Haushalt" als interaktive Darstellung das Pfungstädter Haushalts.

Diese Seite benutzt Cookies, um ihren Besucherinnen und Besuchern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Des Weiteren können auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung